SCHAFTKIPPWINKEL

Standardmäßig wurde der Kippwinkel des Ankerschafts auf 40° festgelegt. Mit zunehmender Einführung von Ankertaschen, zur Verstauung des Ankers im Schiffsrumpf, kamen immer häufiger Anfragen, ob der Kippwinkel den Schiffsbedingungen angepasst werden kann. Da der Kippwinkel des Ankerschafts einen erheblichen Einfluss auf die Haltekraft des Ankers hat, wurde mit den Klassifikationsgesellschaften vereinbart, dass der Kippwinkel zwischen 35° und 45° liegen darf.

Bildschirmfoto 2021-05-27 um 13.12.32.pn
Bildschirmfoto 2021-05-27 um 13.12.45.pn
Bildschirmfoto 2021-05-27 um 13.12.38.pn