Geschichte

Die Duisburger Kettenfabrik und Hammerwerk H. d'Hone GmbH & Co. KG wurde am 1. April 1896 in Duisburg-Neudorf gegründet. In den folgenden Jahrzehnten produzierte das Unternehmen Ankerketten für die Binnenschifffahrt und für die deutsche Marine. Mitte des 20. Jahrhunderts wurden die ersten Schiffsanker als Schmiedeprodukt gefertigt. Mit Einzug der Schweißtechnik, Anfang der 60er Jahre, wurde das Produktionsprogramm des Unternehmens um den Bereich Hebetechnik erweitert. Im maritimen Bereich wurden Anker in Schweißkonstruktion entwickelt. Die ersten Anker erhielten nach einigen empirischen Versuchen das Prädikat „Anker mit hoher Haltekraft“. Der D'HONE-SPEZIAL Anker mit hoher Haltekraft gehörte zu den ersten Ankern, dem dieses Prädikat verliehen wurde. Seine kompakte Bauweise, sowie einige Weiterentwicklungen in den letzten Jahrzehnten, machen den D'HONE-SPEZIAL noch heute zu einem der erfolgreichsten Schiffsanker. Vom Polizeiboot bis zum größten Kreuzfahrtschiff der Welt vertrauen unsere Kunden auf Qualität „Made in Germany“.

remove%20anchor_edited.png
1817382-200.png

04/1896:
Die Duisburger Kettenfabrik und Hammerwerk H. d'Hone GmbH & Co. KG wurde in Duisburg gegründet. In den folgenden Jahrzehnten produzierte das Unternehmen Ankerketten für die Binnenschifffahrt und für die deutsche Marine.

Anfang 60er Jahre: 
Der D'HONE-SPEZIAL Anker gehörte zu den ersten, denen das Prädikat „Anker mit hoher Haltekraft“ in der Geschichte verliehen wurde. Seine kompakte Bauweise sowie seine Weiterentwicklung machen den D'HONE-SPEZIAL Anker noch heute zu einem der erfolgreichsten Schiffsanker Europas.

 

Beginn 90er Jahre: 
Mit dem Einstieg von Dr. Volker Domagala im Jahre 1990 wurden die Produktionskapazitäten erweitert. Die Gewichtsobergrenze eines Ankers wurde von 3.000 kg auf zunächst 8.000 kg und in einem weiteren Schritt auf fast 20.000 kg erhöht.

 

shaking-hands-vector-146405279-removebg-

2000er: 
Neben dem Hauptprodukt, dem
D'HONE-SPEZIAL, steht der Service

rund um das Produkt immer mehr im Mittelpunkt. Unser Ingenieurteam

unterstützt unsere Kunden mit der Erstellung von 3D-Ankerzeichnungen

und der Konstruktion von Ankertaschen.

Mitte 20. Jahrhundert: 
Erste Schiffsanker wurden als Schmiedeprodukt in der hauseigenen Schmiede gefertigt.

Mitte 60er Jahre: 
Mit Einzug der Schweißtechnik wurde das Produktionsprogramm des Unternehmens um den Bereich „Hebetechnik“ erweitert.

Das neue Jahrtausend: 
Weiterentwicklungen in den letzten Jahrzehnten machen den D'HONE-SPEZIAL noch heute zu einem der erfolgreichsten Schiffsanker weltweit. Vom Polizeiboot bis zum größten Kreuzfahrtschiff der Welt vertrauen unsere Kunden auf Qualität „Made in Germany“.

eceac7250398ad3d9fb8d0a63ab8283f-linha-d