D'HONE-DANFORTH

Der D'HONE-DANFORTH ist von der ZSUK als „Anker mit hoher Haltekraft“ anerkannt und hat eine zulässige Gewichtsreduzierung von 50% gegenüber herkömmlichen Ankern. Beim DNVGL hat der D'HONE-DANFORTH eine Typenzulassung (Type Approval) mit einer Gewichtsreduzierung von 25%. Der D'HONE-DANFORTH weist die höchste Haltekraft aller für die Schifffahrt geeigneten Anker auf.

 

Der D'HONE-DANFORTH ist ein in Schweißkonstruktion gefertigter Anker und wird aus gewalzten Blechen der Güte S355J2+N hergestellt.

 

Aufgrund seines, für die Stabilisierung erforderlichen breiten Stockes, ist die Einsatzmöglichkeit jedoch eingeschränkt.

 

Die Haupteinsatzgebiete sind:

  • Schubschifffahrt,

  • Baggerbetrieb und

  • Verankerung von Pontons und Seezeichen.